Open Air beim Talflimmern

 

 

Best of Bundes.Festival.Film. am 07. Juli ab 22 Uhr

Talflimmern Wuppertal (© „cinopsis“)

 

Das Open Air-Kino "Talflimmern" im Innenhof der Alten Feuerwache in Wuppertal ist ein Sommerkino von Cineasten für Cineasten - also der perfekte Ort, um nochmal auf das Online-Festival zurückzuschauen und gemeinsam den schönsten Filmmomenten vom Bundes.Festival.Film. nachzuspüren. Wir freuen uns sehr, am 07. Juli mit dem Bundes.Festival.Film. an diesem wunderschönen Ort zu Gast sein zu dürfen. Neben einem Best of-Programm vom Festival, werden wir euch an diesem Abend auch die Kettenfilmserie "STIRB" präsentieren, an der unter anderem auch die Nominierten des Festivals mitgewirkt haben. Der Abend verspricht also Premieren-Feeling...

Termin: Mittwoch, 07. Juli 2021
Veranstaltungsort: Alte Feuerwache, Gathe 6, 42107 Wuppertal

Einlass und Vorprogramm: 22:00 Uhr
Filmprogramm: ab ca. 22:30 Uhr

Altersempfehlung: ab 12 Jahre

Leider ist die Veranstaltung bereits ausverkauft!
Ihr habt aber die Möglichkeit, das Event im Livestream hier auf der Website zu verfolgen.

 

Trailer zur Kettenfilmserie "STIRB"

Best of-Programm Bundes.Festival.Film. 2021

Filmstill: Furor

Furor (3:27 Min.)
Luna Jordan, Frida Lindenau; Berlin

Wut kommt von innen. Aus dem Bauch. Aber manchmal auch vom Kopf.

 
Filmstill: Winter Colours

Winter Colours (10:20 Min.)
Adrianna Wieczorek; Köln

Kattowitz/Polen, 1971: Der Schnee ist vom Smog der Kohlekraftwerke schwarz gefärbt. Doch ein Erinnerungsstück an die Mutter bringt Farbe in das triste Leben von Vater und Tochter.

 
Filmstill: Ihr wolltet es ja so

Ihr wolltet es ja so (5:10 Min.)
Emily Ivie Winkelsträter, Ferdaous Kabteni, Salman Abdo, Mona Leitmeier; Köln

Emily ist laut, politisch, unangenehm. Sie will nicht länger schweigen. Wir haben ihr keine Wahl gelassen.

 
Filmstill: Suite

Suite (12:00 Min.)
Fabio Thieme; Berlin

Der Angestellte einer Steuerkanzlei spielt das Leben seiner Mandant*innen in einer Wohnung nach. Lässt sich durch bloße Nachahmung der Mensch erneut erschaffen?

 
Filmstill: Ein Ozean

Ein Ozean (18:50 Min.)
Paul Scheufler, Victoria Anders, Jakob Grasböck, Daria Wörmann, Eva Perhacova; Berlin/Potsdam

Im Erdgeschoss bin ich zur Welt gekommen. Im zweiten Stock wurde ich vernichtet. Die Geschichte eines Missbrauchs.

 
Filmstill: Hierzulande gibt's kein Feuer

Hierzulande gibt's kein Feuer (4:40 Min.)
Natalie Friedrich; Malsch

Im Turm hoch oben über dem Land hinter den Bergen hätte man den besten Blick. Aber die Menschen dort verschließen die Augen. Und im Wald beginnt es zu knistern.

 
Filmstill: Unerhört

Unerhört (9:56 Min.)
Emma Bading; Berlin

Es klopft. Eine Frau in einem roten Kleid steht vor der Tür. Sie möchte Jette besuchen. Aber deren Mutter findet das gar nicht gut. Jette ist noch nicht so weit, sagt sie.