Zeitplan

 

 

Programmkatalog 2019

Download Programmkatalog 2018

Der Programmkatalog für das Bundes.Festival.Film. 2019 ist fertig. Ein gedrucktes Exemplar bekommt ihr in Hildesheim in die Hand gedrückt. Wenn ihr aber schon mal vorab einen Blick reinwerfen wollt, dann könnt ihr das gerne ab sofort tun.

Hier geht es zum Download.

 

Die Festivaldaten 2019

Freitag, 21.06.2019

14.00 Uhr Eröffnung
14.30 bis 22.30 Uhr Programmblöcke 1-3



Samstag, 22.06.2019

9.30 bis 18.30 Uhr Programmblöcke 4-7
20.15 bis 22.15 Uhr Preisverleihung



Sonntag, 23.06.2019

11.00 bis 13.00 Uhr Paneldiskussion      

 

 

Das Programm 2019

Das komplette Festivalprogramm für Hildesheim mit allen nominierten Produktionen des Deutschen Generationenfilmpreises und des Deutschen Jugendfilmpreises:

Fr., 21. Juni

 

14:00

Eröffnung

 

14:30 - 16:00

Filmblock 1

 
Erdenleib Nicholas Dues, Vincent Ercolani, Julius Farwick
Solingen 1993, 25 Jahre danach Ömer Pekyürek und Senol Güngör
Nächster Halt: Selbstbekennung Quendresa Buzolli
Balla Balla Piraten Kindergruppe Kunstreich im Pott e.V.
La Fotografia - Das Foto Michelle-Margherita Sorriso
Two tracks Oldřich Justa
   

PAUSE

   

16:30 - 18:00

Filmblock 2

 
#lifegoals Valentina Villa, Eda Sahinbas
NO WAY HOME (gekürzt) Jacqueline Jansen
Der Hühnerklauer Willy Koch, Justus Werrmann, Lui Haase, Ryo Friedemann Lee
Bobby Braun Jonas Leonard
   

18:15 - 20:00

ABENDESSEN und

GESPRÄCHSPANEL 1

 

SOUND IM FILM

Geht es um Sound im Film, denken die meisten erstmal an den Soundtrack. Unglaublich wichtig, oft aber überhört, sind dagegen all die Klänge und Geräusche, die tönende Stille und der subtile Soundeffekt, die in mühevoller Kleinstarbeit entstehen und die Atmosphäre und Erzählung eines Filmes entscheidend prägen. Das Thema ist so zentral für jede Filmarbeit, dass wir am Freitagabend das erste Panelgespräch ganz dem Thema Ton im Film widmen wollen.



20:15 - 22:30

Filmblock 3

 
Er gehört zu mir... Gina Rikhtehgar, Nicholas Picken - MB14
Fahren sie weiter, es gibt nichts zu sein Lara Maibaum
Lipstick Jayce Obermann
Biotop Paul Scholten
Den Vater sehen - die Mutter denken Karla Sonntag
Wir schwimmen Georgia Bauer, Rahel Jung
Fort Friedrich Thorwald, Maximilian Haen
Test_818 Luca-Dante Spadafora
Small charge Florian Steidel
Hot Dog Alma Buddecke, Maleen Mayr
   

Sa., 22. Juni

 

09:30 - 11:00

Filmblock 4

 
Der Brief Film-AG der Max-Schule Düsseldorf
Tremore Anh Tú Nguyen
Box dich durch! Frieda Förste, Jona Bastian, Steen Vuckovic
Trauma Norbert Parchettka, Michel Parchettka
Der Wald, das Feld und der Wind Simon Kleefuß
   

PAUSE

   

11:30 – 13:00

Filmblock 5

 
Wir gehen raus - spielen! Eric Hendrich, Julius und Anton Kleinhanß
Tag für Tag und Jahr für Jahr Simon Rupieper
AZENZA Daniel Grootz, Ferdinand Stöckel
WITHIN Luisa Bocksnick
Wahrheit oder Pflicht? Lerngruppe Ahorn
Schnitzeljagd Lerchenfilm
   

13:15 - 15:00

MITTAGESSEN und GESPRÄCHSPANEL 2

 

WER SPRICHT (FÜR WEN)?

Wenn ich eine Geschichte filmisch erzähle, wer spricht dann eigentlich? Und wer spricht über wen? Das zweite Gesprächspanel beschäftigt sich ausgehend von den Themen der beiden Wettbewerbe “No body is perfect” und “Filmarchiv reloaded - Neuer Blick auf alte Bilder” mit der Frage nach der Perspektive.

15:15 – 16:45

Filmblock 6

 
Mein Zimmer mit Balkon Mohammad Ali Karimkhani
4 Elements Tjelle Tilmann
Wie du erkennen kannst, dass ich im Himmel bin Filmclub Lahr
Die einsame Socke Derik Rodrigues
   

PAUSE

   

17:00 - 18:30

Filmblock 7

 
Das könnt Ihr Euch abschminken! Jugendfilm e.V. / UTE e.V.
Von der Wiege bis zur Bahre Leander Behal
Merlin sucht seine Sterne Lisa und Anna Demmler
Wasserfussabdruck im Kühlschrank Adelheid Even
Julchen und die Geister Bela Brillowska
Planes Ina Schebler
Regelfall Anja Pachutzki, Bonna Mußmann
Fisch-Bowle Tanja Hurrle
   

ABENDESSEN

   

20:15 - 22:15

Preisverleihung

     

So., 23. Juni

 

11:00

 

GESPRÄCHSPANEL 3: FILMFÖRDERUNG

Am Sonntagvormittag lassen wir gemeinsam bei Kaffee und Gebäck das diesjährige Bundes.Festival.Film. ausklingen und blicken zugleich voller Tatendrang nach vorn: Es geht um das Thema Filmförderung und um die Förderstrukturen für junge Filmemacher*innen und damit um die Frage: Wie komme ich an die Mittel für mein nächstes Filmprojekt?

 

 

Preisverleihung & Party

Der Höhepunkt des Bundes.Festival.Film. ist die Preisverleihung am Samstagabend. Hier werden die Produktionen der Wettbewerbe „Deutscher Generationenfilmpreis“ und „Deutscher Jugendfilmpreis“ ausgezeichnet und gefeiert. Im Anschluss an die Preisverleihung findet der Abend seinen Ausklang mit einer Party – dieses Jahr mit Live-Musik im Rasselmania. Zu Fuß sind es 20 – 30 Minuten (Bischofskamp 18, 31137 Hildesheim). Ein Shuttleservice für Hin- und Rückfahrt steht bereit.