Presse-Information

 

 

Bundes.Festival.Film. 2022 kommt nach Augsburg

Save the date: Vom 24. bis 26. Juni gastiert das Bundes.Festival.Film. in Augsburg | 35. Auflage des Filmfestivals wieder in Präsenz | Gäste aus ganz Deutschland erwartet | Augsburg erlebt Jugendkultur in Reinform

Das Bundes.Festival.Film. kommt in die Fuggerstadt Augsburg und wird vom 24. bis 26. Juni 2022 im Liliom Kino gastieren. Das einzigartige generationenübergreifende Nachwuchs-Filmfestival findet damit in einer der ältesten Städte Deutschlands statt. Nach zwei Festivaljahren unter Corona-Bedingungen, die zumeist nur Online-Formate zugelassen hatten, wird die 35. Ausgabe des Festivals wieder als Präsenzveranstaltung mit Gästen aus dem ganzen Land durchgeführt.

Das Bundes.Festival.Film. markiert den feierlichen Abschluss und Höhepunkt des Deutschen Jugendfilmpreises und Deutschen Generationenfilmpreises. Die Wettbewerbe werden vom Deutschen Kinder- und Jugendfilmzentrum (KJF) im Auftrag des Bundesjugendministeriums veranstaltet. Während der Festivaltage in Augsburg werden die Preisträger*innen in unterschiedlichen Kategorien gekürt.

Fast 500 Produktionen wurden in diesem Jahr bei den Filmwettbewerben eingereicht. Die besten Arbeiten werden nun für das Bundes.Festival.Film. nominiert, das sich als Plattform für überraschende Filmideen, spannende Erzählweisen und authentische Protagonist*innen versteht. Das Besondere an der Veranstaltung ist ihr generationenübergreifender Ansatz. Hier treffen sich junge und ältere Filmemacher*innen, um ihre Arbeiten zu diskutieren.

Die Leiterin des KJF Dr. Eva Bürgermeister: „Augsburg ist auch eine Medienstadt – insofern ist uns die Entscheidung sehr leichtgefallen, mit unserem Bundesfestival an den Lech zu kommen. Als Kulturmetropole bietet die Stadt einen würdigen Rahmen für die besten Nachwuchsfilmemacher*innen Deutschlands und damit Jugendkultur in ihrer authentischsten Form. Mit der Medienstelle Augsburg haben wir einen idealen Partner an unserer Seite. Echte Filmatmosphäre wieder in einem Kino erleben zu können, macht die Vorfreude noch größer.“

Die Wettbewerbsteilnehmer*innen erfahren in den nächsten Wochen, ob ihr Film beim Bundes.Festival.Film. gezeigt wird. Alle nominierten Produktionen werden in öffentlichen und kostenfrei zugänglichen Screenings gezeigt. Am Festivalwochenende werden Gäste aus dem gesamten Bundesgebiet erwartet.

2.361 Zeichen (inkl. Leerzeichen)

 

Weitere Informationen: www.bundesfestival.de

Presseinformation als PDF

 

Beleg/-link erbeten an:
Deutsches Kinder- und Jugendfilmzentrum (KJF)
Küppelstein 34
42857 Remscheid
drees-krampe(at)kjf.de

 

Festivalinformationen
Thomas Hartmann
Fon 0 21 91 / 79 42 37
hartmann(at)kjf.de

 

Pressekontakt
Marko Junghänel
Fon 0170 / 495 17 47
junghaenel(at)kjf.de

 

Zurück